"Connect the Dots": Das Buch über innovative Ökosysteme

Aktualisiert: Juli 1

Bücher über Innovationen und Collaborate Networks gibt es einige – aber dieses hebt sich wohltuend hervor und liegt aktuell auf unserem Schreibtisch: das zweite Buch von Catharina van Delden und David Chia. Beide sind in führender Position bei innosabi tätig und haben das ehemalige Start-Up zu einem etablierten Unternehmen entwickelt.



innosabi entwickelt Software für agile Innovationen, die bekannt sind für erhöhte Geschwindigkeit und Erfolg in den Innovationsprozessen großer Unternehmen. Mit diesen Lösungen kann das gesamte Ökosystem in die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle eingebunden werden – von Kunden und Mitarbeitern bis hin zu Lieferanten und Partnern. Die Softwarelösung von innosabi wird von Branchenführern wie Daimler, Bayer, Postbank, Allianz und Rehau eingesetzt.


Deshalb ist es interessant, welche agilen Innovationen hier noch zu erwarten sind. Van Delden und Chia hatten bereits 2014 gemeinsam das Buch „Croudsourced Innovation“ geschrieben, seitdem hat sich sehr viel verändert und wir sind gespannt, wie diese Veränderungen im neuen Buch erläutert werden.


Über das Neue zum Innovations-Ökosystem

„Connect the Dots“ geht von der Annahme aus, dass Innovation durch die Verbindung von Punkten entsteht. Das Buch erläutert welche Punkte dafür relevant sind. Nicht nur Ideen und Technologien sollten verbunden werden, sondern die Autoren verlangen eine breitere Sicht auf die Dinge. Sie sehen Verbindungen als Ökosystem – und ein Ökosystem besteht eben nicht nur aus zwei Organismen. Das Buch zeigt, dass die zu verbindenden Punkte aus allen Trägern relevanter Informationen bestehen müssen.

Unternehmen, Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, wertvolle Datenquellen und Organisationen verbinden sich zu einem agilen und innovativen Ökosystem. Das Buch zeigt Perspektiven, Methoden und Best Practices, die diese Innovationskultur ermöglichen.

So erfährt man, wie Innovationen vorangetrieben werden und welche Bedeutung sie in modernen, zukunftsorientierten Unternehmen haben. Was früher eher in der Verantwortung engagierter Innovationsteams lag oder Teil des Produktmanagements war, steht heute bei CEOs und CIOs ganz oben auf der Tagesordnung. Heute geht es beim Thema Innovation nicht nur darum, Neues zu schaffen, sondern ganze Organisationen zu transformieren, die Identität eines Unternehmens zu formen und letztlich einen strategischen Wettbewerbsvorteil zu generieren. Interessant ist zu lesen, wie diese Konzepte von innosabi weiterentwickelt wurden.


Zentraler Punkt: Das Ökosystem erweitern

Jeden Tag stellen sich Unternehmen die Frage: Wie können wir Innovationen schaffen, wenn die Zukunft immer unberechenbarer wird? Was können Unternehmen tun, um all ihre internen und externen Stakeholder im Streben nach dem "next big thing" zu integrieren? Wie können wir potenzielle Innovatoren und Innovationsquellen frühzeitig erkennen und ihren Fortschritt nutzen?


Dieses Buch beantwortet, welche langfristigen Strategien in einem hochdynamischen, wettbewerbsintensiven Markt von entscheidender Bedeutung sind. Es zeigt auf, dass „Innovation“ zu einem zentralen Unterscheidungsmerkmal geworden ist, um dauerhaften Erfolg, Wachstum und Wettbewerbsvorteile zu gewährleisten.

Gleichzeitig wird unsere Welt jedoch von Tag zu Tag vernetzter, das Tempo des Wandels und des technologischen Fortschritts nimmt zu, und die Menge der verfügbaren Informationen ist unüberschaubar. Deshalb ist Innovation für Unternehmen zwar wichtiger denn je, kann aber auch eine größere Herausforderung darstellen als je zuvor.


Best Practise rundet das Buch ab

Erörtert wird die Umwandlung von Organisationen in Innovationsökosysteme auf Basis von Prinzipien der Agilen Innovation. Die Autoren beschreiben Perspektiven, Methoden und bewährte Praktiken, um diesen Wandel zu ermöglichen. Im Buch werden dazu Beispiele von branchenführenden Unternehmen wie Siemens, Daimler und Allianz aufgeführt. So geben van Delden und Chia einen Überblick und Leitfaden für alle jene, die sich wie wir im digitalen Wandel bewegen.


Wir können dieses Buch nur empfehlen, es steckt viel Zukunft und Perspektive in ihm. Es inspiriert und eröffnet neue Wege und Möglichkeiten für Unternehmen.


Mehr zum Thema – in unserem Fichtenhain Expertentalk

Catharina van Delden war am 07. Juni 2021 Gast beim Fichtenhain Expertentalk #17. Gemeinsam mit Barbara Wittmann (LInkedIn Country Managerin DACH) diskutierte sie das Thema „Digital Business and Collaboration Network". Zur Aufzeichnung des Talks.


Über die Autoren


CATHARINA VAN DELDEN ist Mitgründerin und CEO von innosabi. Sie ist eine prominente Stimme in der deutschen IT-Branche. Als Teil des Präsidiums des bitkom Präsidiums setzt Sie sich für die Interessen der deutschen Startup- und Entrepreneurship-Szene ein.






DAVID CHIA ist Director Strategy and Innovation bei innosabi und damit verantwortlich als Thought Leader im Bereich der Innovation und digitalen Transformation.









Das Buch ist erhältlich unter:

www.innosabi.com/connect-the-dots



Autor

BODO REISCH

Vertrieb & Customer Care ORT Medienverbund bodo.reisch@ort-online.net






54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen